eSafe „erobert“ die belgischen Einfahrten mit seinem Sortiment an Design-Paketbriefkästen.

eSafe „erobert“ die belgischen Einfahrten mit seinem Sortiment an Design-Paketbriefkästen.

Man wartet auf ein Paket und bemerkt, dass der Postbote nicht an der Tür klingelt. Sie bleiben zu Hause, aber Sie sehen oder hören keinen Postboten, haben aber eine Karte im Briefkasten: „Sie waren nicht zu Hause.“

Kennen Sie das? Diese Geschichte wurde gestern in verschiedenen Medien zur Sprache gebracht.

„Die Frustration ist durchaus berechtigt,“ sagt Jean-Paul Van Avermaet, CEO von Bpost, und er wird daher Maßnahmen bei Bpost ergreifen.

Die Lösung liegt jedoch auch außerhalb von Bpost. eSafe, Hersteller von Paketbriefkästen aus Waregem, hat im vergangenen Jahr ein beachtliches Wachstum erlebt und bietet verschiedene Lösungen für eine sorgenfreie und sichere Zustellung zu Hause oder bei der Arbeit.

Dieses starke Wachstum ist zum einen auf den wachsenden Trend zum Online-Shopping zurückzuführen. Auf der anderen Seite wird dies durch die aktuelle Covid-Pandemie verstärkt, da Menschen mehr in ihr eigenes Zuhause und den Garten investieren und gleichzeitig auch nach Lösungen für kontaktlose Lieferungen suchen.

Einheitlichkeit bei Fassadenelementen

Neben dem praktischen Aspekt der sicheren Entgegennahme von Paketen entscheiden sich viele für einen eSafe-Paketbriefkasten, da dieser in jeder RAL-Farbe individuell gestaltet werden kann. Hier wählt man in der Regel die gleiche RAL-Farbe wie bei den Außenelementen des Hauses, dem Zaun oder Garagentor.

Während jahrelang der Briefkasten aus Blaustein die Nummer 1 war, entscheidet man sich jetzt für eine Einheitlichkeit an der Auffahrt, die so mit den Fassadenelementen verbunden wird. Darüber hinaus passen die zeitlosen eSafes zu jedem Haus, klassisch oder modern.

eSafe Wall
Lösung für Häuser, Mehrfamilienhäuser, Firmen und Händler

In diesem Jahr haben wir uns auch sehr um die Vermarktung der Lösung für die Eingangshalle von Wohnungsgebäuden, die eSafe Wall, bemüht. Hier werden mehrere Funktionen zu einem stilvollen Ganzen kombiniert: Video-Türsprechanlagen, Türklingel, elektrische Briefkästen und eSafe-Paketkästen. Neben der Zustellung von Paketen ermöglicht es Ihnen auch den Austausch von Gegenständen mit Ihren Mitbewohnern oder mit Dritten. Sie brauchen also den Schlüssel zu Ihrer Wohnung nicht mehr unter die Fußmatte zu legen.

Auch Firmen und Händler suchen aktiv nach Lösungen für den Empfang von Paketen und den Austausch von Gegenständen. Auch hier kann die eSafe Wall eingesetzt werden. Auf diese Weise können Ihre Mitarbeiter ihre Online-Bestellungen an den Arbeitsplatz geliefert bekommen, ohne das Empfangspersonal oder die Logistikabteilung bemühen zu müssen. Abholung durch Kunden, Lieferungen von Lieferanten, Austausch von Schlüsseln usw. Mit einer eSafe Wall kann das alles von nun an arrangiert werden.